piaktiv aktuell / Kursprogramm

zurück home/kontakt

 

Keimen und Sprossen (1x2,5h Fr.55.-)

  • Montag 23. Okt. 2017 19.00-21.30 (ausgebucht)
  • Montag 30. Okt. 2017 19.00-21.30
  • Dienstag 20. Feb. 2018 19.00-21.30

Es muss nicht gleich eine Ernährungsumstellung, vegan oder Rohkost sein. Mit Keimen und Sprossen können dem Körper schon viel mehr Mineralien zugefügt und dadurch das Immunsystem gestärkt werden. Denn Sprossen sind das hochwertigste und nährstoffreichste Gemüse überhaupt. Umwandlungsvorgänge führen zu einem sprunghaften Anstieg des Nährstoffgehalts. Aber das Beste davon ist, dass die Salate und Sandwiches damit viel leckerer werden. Eher ungewohnte Sprossen wie Broccoli, Radieschen,Sonnenblumen, etc. können vor Ort gekostet werden. Dazu gibt es viele Impulse und Infos, z.B. Aufbewahrung, wie Sie Kürbis- und Sonnenblumen Kerne gleich auf Vorrat keimen können, Nüsse von der verdauungshemmenden Phytinsäure befreien, Weizen- und Gerstengras selber ziehen, Bezugsquellen, etc. Anmeldung über das FZO-Sarnen oder Pia Durrer.

 

Säuren und Basen (1x2h Fr.45.-)

  • Sa. 02. Dez. 2017 08.30-10.30 (ausgebucht)
  • Sa. 09. Dez. 2017 08.30-10.30
  • Sa. 26. Mai 2018 08.30-10.30

Immer mehr Menschen sind nicht mehr im Säuren-Basen-Gleichgewicht. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Test, um individuell herauszufinden, ob und wie gut Ihr Körper das Säure-Basen-Gleichgewicht wiederherstellen kann. Anschliessend zeige ich Möglichkeiten und Informationen auf, wie Sie diesen Prozess unterstützen können. Dazu gehört die Zubereitung enes leckeren grünen Smoothies mit basischen Eigenschaften. Anmeldung über das FZO-Sarnen oder Pia Durrer.

 

Energieriegel und Rohkostbrote selber machen (1x2,5h Fr.55.-)

  • Mo. 20. Nov. 2017 19.00-21.30

Einmal etwas anderes ausprobieren. Schritt für Schritt bereiten wir zwei einfache Rezepte für diese reichhaltigen Leckerbissen zu. In der rohköstlichen Ernährung werden die Lebens-Mittel nicht über 48Grad erhitzt sodass sämtliche Nährstoffe erhalten bleiben. Die Brote und Riegel werden im Dörrgerät oder Backofen mehrere Stunden getrocknet. Sie können von mir bereits hergestellte Riegel und Brote kosten. Lassen Sie Vitalkost nach Ihrer eigenen Lunst und Möglichkeit in Ihren Alltag einfliessen. Anmeldung über Pia Durrer.

 

 

 

 

Bei Interesse an den unten folgenden Angeboten fragt einfach nach

bei Pia Durrer: pia.durrer@gmx.ch / 079 661 51 71 oder

bei Edgar Stöckli: edart77@bluewin.ch / 076 570 62 11

 

Offenes Atelier

freies, kreatives Schaffen

Offenes Atelier

Montag Nachmittag 14.00 – 16.30 Fr. 40.--

Das offene Atelier ist kein Kurs mit vorgegebenem Ablauf.
Verschiedene Materialien und Knowhow stehen zur Verfügung um individuell zu arbeiten. Bei technischen Fragen stehen wir zur Seite und arbeiten daneben auch an unseren eigenen Werken.
Vom Malen bis zu Dreidimensionalem, jeder macht etwas anderes - so entsteht eine gegenseitig inspirierende Atelier Atmosphäre.

Wer mehr Unterstützung möchte, könnte als Einstieg mit einer Einzellektion beginnen oder sich diese mit jemandem teilen.

sleep & paint...

Übernachten im Atelier als Pilger, normaler B&B Gast oder kombiniert mit einem unserer Angebote. "Französisches" Bett 140cm mit Zugang zum Garten.

 

 

Action Painting...

auf Anfrage & Anmeldung

Kreatives Schaffen à la Jackson Pollock. In unserem Garten wild mit Farben hantieren; tropfen lassen, herumspritzen... Da keine Sorgfalt auf Mobiliar oder sonstiges genommen werden muss, kann man sich so richtig ausgiebig "ausleben".

Daten auf Anfrage und Anmeldung, min 4, max 8 Teilnehmer

Impressionen

Eine Auseinandersetzung mit der Krankheit - anders als mit Worten

 

 

In einer angenehmen Umgebung lädt die Kunsttherapeutin Pia Durrer Krebsbetroffene und/oder ihre Angehörigen ein, mit allen Sinnen und verschiedenen Materialien wie Zeichnung, Collage, Malerei, Klang, Ton, Inne zu halten und eigene Kraftinseln zu erkennen, sich von der Kreativität überraschen zu lassen, loszulassen und sich einzulassen, Trauer und Betroffenheit sichtbar zu machen.

Künstlerisches Talent braucht es nicht.

Eine Betroffene berichtet im Murtenbieter: Bericht

 

 

Wiedereingliederungs-Programm über die IV oder Privat

Die Kunstwerkstatt bietet ein breit gefächertes Programm an. Wir arbeiten mit den teilnehmenden Personen in verschiedenen Bereichen und sind bestrebt damit ihre physische und psychische Stabilität zu verbessern. Dies alles
geschieht in einem zum Teil offenen Umfeld im Kontakt mit anderen Kursteilnehmern was auch dazu dient die Sozialkompetenz zu fördern.

Programm

 

 

Ausdrucksmalen & Kunsttherapie

jeweils jeden 2.Dienstag Abend

jeweils jeden 2.Dienstag Abend von 18.30 - 20.30

Max. 6 Personen

Fr. 70.-- pro Abend / Krankenkassen anerkannt

 

 

Kreativkurs "Mein Weg zum Bild"

jeweils an 1-2 Samstagen im Monat von 9.15-11.45 und parallel an 1-2 Freitagen 19.00-21.30

Der angebotene Kurs will mit konkreten Übungen eine Vielzahl von Techniken und Mittel aufzeigen, welche auf dem Weg zum eigenen Bild hilfreich sind. Trotz konkreten Vorgaben kommt die eigene, individuelle Vorliebe der Darstellung nie zu kurz. Im Gegenteil, sie wird gefördert durch neue, überraschende Impulse und experimetelles Ausprobieren.

Kursleitung: Edgar Stöckli

Daten, Kosten und weitere Details.

 

Workshop "Intention"

jeweils im Januar

Dem neuen Jahr Form geben indem wir ausgedientes bewusst loslassen und uns mit Wort (Intention) und Werk neuem zuwenden.


3-6 Teilnehmer / 1 Tag
9.15 - ca 15.45

Fr. 140.--